rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Kurse Fit in Erster HilfeRot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Kurse Fit in Erster Hilfe

Fit in Erster Hilfe - Zielgruppenorientierte Ausbildungsmodule

Ansprechpartner

Simon Horst
Ausbildung

Tel: 08025 / 2825 -30
horst(at)kvmiesbach.brk.de

Wendelsteinstraße 9
83714 Miesbach

Sie sind auf der Suche nach einem einfachen und unkomplizierten Angebot für eine Schulung in Erster Hilfe? Dann sind sie hier richtig. Wir bieten Ihnen ergänzend zum Rotkreuzkurs in Erster Hilfe einzelne Module im Umfang von 2 Unterrichtsstunden. Die Themen richten sich nach Ihren Bedürfnissen. Sprechen Sie uns einfach an.

Übersicht der möglichen Module

  • Modul 1: Akute Erkrankungen
  • Modul 2: Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Modul 3: Sport
  • Modul 4: Senioren
  • Modul 5: Kinder
  • Modul 6: Verletzungen
  • Modul 7: Verkehr
  • Modul 8: Notfallvorsorge

Die einzelnen Module richten sich an die individuellen Zielgruppen. Zum Beispiel können Übungsleiter und Trainer in Sportvereinen Ihre Kenntnisse in Erster Hilfe durch das Modul Sport erweitern bzw. auffrischen. Wir beschränken uns durch die Zielgruppendefinition auf die wesentlichen und wichtigen Inhalte.

Bitte beachten Sie: Einzelne oder mehrere Module ersetzen keinen Erste-Hilfe-Kurs oder -Training. Die Module sind weder durch die Unfallversicherungsträger noch durch die Führerscheinstellen anerkannt.

Dieses Angebot im Überblick

Dauer2 UnterrichtsstundenAngeboten wird der Lehrgang typischerweise am Abend oder am Vormittag
Kosten15,00 EUR je Teilnehmer/-inEine externe Stelle übernimmt im Regelfall keine Kosten.
AnerkennungKeine, da sich das Angebot an Interessenten wendet. 

Die Module im Detail

  • Modul 1: Akute Erkrankungen

     Inhalte

    • Atemnot
    • Schlaganfall
    • Herzerkrankungen

    Lernen Sie, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten. Oben genannte Erkrankungen treten mit einer großen Häufigkeit in Deutschland auf. Wir wollen Ihnen in einem kurzen Kursformat Handlungshilfen im Notfall vermitteln.

    Zielgruppe

    Alle Interessenten.

  • Modul 2: Herz-Lungen-Wiederbelebung

     Inhalte

    • Auffinden einer leblosen Person
    • Absetzen eines Notruf
    • Bewusstlosigkeit: Stabile Seitenlage
    • Herz-Lungen-Wiederbelebung, praktisches Training
    • Einsatz eines AED

    Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zählt jede Minute. Wir wollen Ihnen die Angst nehmen und aufzeigen, wie Sie sich im Einsatz richtig verhalten. Ihr Handeln kann Leben retten.

    Zielgruppe

    Alle Interessenten.

  • Modul 3: Sport

     Inhalte

    • Typische Unfälle im Sport
    • Verletzungen des Bewegungs- und Stützapparats
    • Verstauchungen, Verrenkungen und Knochenbrüche

    Die ideale Ergänzung zum Erste-Hilfe-Kurs. Sie lernen, wie Sie sich bei Unfällen im Sportbereich richtig verhalten. Nehmen Sie Verantwortung für Sportlerinnen und Sportler.

    Zielgruppe

    Prinzipiell alle Interessenten. Besonders geeignet für Trainer, Übungsleiter, Jugendleiter und andere Menschen, die in Sportvereinen Verantwortung übernehmen.

  • Modul 4: Senioren

     Inhalte

    • Verletzungen und Erkrankungen im Alter
    • Bewusstlosigkeit und Herz-Lungen-Wiederbelebung
    • Helfen mit und unter Einschränkungen

    Wir möchten Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie trotz Ihres Alters anderen Menschen, Ihren Freunden oder innerhalb Ihrer Familie helfen können. Haben Sie keine Angst! Wir helfen Ihnen dabei.

    Zielgruppe

    Ältere Menschen, die gerne für Notfälle im Alter vorbereitet sein wollen.

  • Modul 5: Kinder

     Dieses Modul ersetzt inhaltlich nicht den Lehrgang "Erste Hilfe am Kind"!

    Inhalte

    • Notfälle bei Säuglingen und Kindern
    • Besonderheiten der kindlichen Psyche
    • Kinder- und Säuglingsreanimation

    Zielgruppe

    Eltern, die möglichst schon einen Kurs "Erste Hilfe am Kind" besucht haben und nun Ihr Wissen weiter vertiefen möchten.

  • Modul 6: Verletzungen

     Inhalte

    • Blutende Wunden
    • Besondere Verletzungen: Verbrennung/Verbrühung, Verätzung, Amputationen
    • Versorgung einer starkblutenden Wunde
    • weitere Verletzungen

    In vielen Bereichen, egal ob Freizeit, Haushalt, Sport oder Beruf, verletzen sich Menschen. Lernen Sie, wie sie bei Wunden und Verletzungen helfen können.

    Zielgruppe

    Alle Interessenten.

  • Modul 7: Verkehr

     Inhalte

    • Absichern von Unfallstellen im Straßenverkehr
    • Rettung von Personen aus dem KFZ
    • Versorgung von Verletzten und Betroffenen nach einem Verkehrsunfall
    • Helmabnahme und Versorgung eines bewusstlosen Motorradfahrer
    • Empfehlungen zur Ausstattung in einem KFZ, um für den Notfall vorbereitet zu sein

    Zielgruppe

    Alle Interessten.

    Das Modul gilt nicht als Unterweisung in Erster Hilfe  nach Fahrerlaubnisverordnung für die Fahrschulen oder Führerscheinstellen!

  • Modul 8: Notfallvorsorge

     Inhalte

    • Notsituationen wie Naturkatastrophen, Katastrophen und Großunfälle
    • Persönliche Vorsorge als Strategie im Bevölkerungsschutz
    • Empfehlungen für die eigene Ausstattung
    • Verhaltensregeln bei Katastrophen und Großunfällen

    Zielgruppe

    Alle Interessenten.