Inklusion und jung und alt, Rotkreuz Symbolfotos, Babysitterausbildung, Flugdienst, Kontakt-/Begegnungsstätte für Arbeitslose, Kleiderläden / Kleiderkammer, Ambulante Pflege Foto: A. Zelck / DRKS
BetreuungsgruppenBetreuungs-Angebote

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Leistungen
  3. Betreuungs-Angebote

Betreuung für Menschen mit Demenz

Das Deutsche Rote Kreuz hilft Menschen mit der Krankheit Demenz.
Dazu gibt es Angebote für Begleitung und Betreuung.
Auch in der Frei-Zeit.
Es gibt Angebote für Gruppen oder einzelne Personen.
Menschen mit Demenz werden so besonders gut betreut.
Damit sie mit der Krankheit gut leben können.

Ansprechpartner

Monika Bürger
Fachstelle pflegende Angehörige

Tel: 08025 / 2825 -26
buerger(at)kvmiesbach.brk.de

Wendelsteinstraße 9
83714 Miesbach

Gruppen-Betreuung für Menschen mit Der Krankheit Demenz

Es gibt eine Gruppen- Betreuung in Tages-Stätten.
Das sind besondere Häuser vom Deutschen Roten Kreuz.
Hier kommen Menschen mit Demenz zusammen.
Menschen mit Demenz sollen selbstständig bleiben.
In der Tages-Stätte helfen wir ihnen dabei.
Mit diesem Angebot wird auch die Familie entlastet.
Die Gruppen-Betreuung gibt es immer zu festen Zeiten.
In einer Gruppe sind bis zu 10 Menschen mit Demenz.
Sie werden von Mitarbeitern vom Deutschen Roten Kreuz betreut.


Einzel-Betreuung für Menschen mit Demenz


Bei Bedarf gibt es auch Einzel-Betreuung für Menschen mit Demenz.
Einzel-Betreuung muss nicht mit festen Zeiten sein.
Die Zeiten können auch verschieden sein.
Einzel-Betreuung kann bei Ihnen zu Hause sein.
Sie muss nicht in einer Tages-Stätte sein.
Zuerst lernen Sie den Mitarbeiter kennen.
Danach beginnt die richtige Betreuung.
Man sagt auch:
Aktivierung.Dabei sind Sie aktiv.
Sie basteln oder kochen zusammen mit dem Mitarbeiter.

Preise

Die Preise sind in jeder Stadt anders.
Bitte fragen Sie beim Deutschen Roten Kreuz in Ihrer Stadt nach.
Hier hilft man Ihnen gern weiter.
Geben Sie bitte Ihre Post-Leit-Zahl in das Feld oben ein.

Einzelbetreuung

Die Einzelbetreuung ist nach Bedarf buchbar und findet im Gegensatz zur Gruppenbetreuung nicht unbedingt zu festen Terminen statt. Einzelbetreuung ist auch in der häuslichen Umgebung möglich. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit übernehmen unsere umfassend geschulten Betreuungskräfte die Begleitung und Aktivierung z.B. durch Vorlesen, gemeinsames Basteln oder Kochen.

Demenzhelferschulung

Kostenlos für unsere ehrenamtlichen Helfer/innen!!!

20.10.2017 Basiswissen

25.10.2017 Formen der Pflege

03.11.2017 Umgang mit Erkrankten

10.11.2017 Abgrenzung Pflege, Kommunikation

11.11.2017 Fallbeispiele, Abschluss